Claudia Neubert   Norbert Rüffer   Michaela Zeh-Hau

Gib mir fünf!

Texte zur neurologischen Rehabilitation

Gib mir fünf! - Printfassung

Ordner mit Therapiematerial (Kopiervorlagen) + Begleittext

ISBN:     978-3-929450-55-2

95,00 €

Gib mir fünf! - eBuch

Therapiematerial + Begleittext im PDF-Format auf CD

ISBN:  978-3-929450-56-9

45,00 €

Ausgangspunkt dieses Materials zum Training von Textverstehen sind Originaltexte aus dem Reiseteil der Frankfurter Rundschau, die wöchentlich unter dem gleichen Titel erscheinen. Unter einer Überschrift wie "Winterziele für Familien", "Badeseen" oder "Schöne Brücken" werden jeweils 5 lohnende Ziele für eine Reise, einen Wochenendtrip, einen Ausflug oder eine Besichtigung beschrieben.

Die Texte sind sprachlich komplex, teilweise mit speziellem Vokabular, mit mehr oder minder komplizierten Namen oder auch poetischen, historischen oder witzigen Anspielungen versehen und eignen sich somit nur für Patienten, die bereits über ein gutes Wort- und Satz- und auch über Textverständnis verfügen. Zielgruppe des Materials sind Restaphasiker, Patienten mit nichtaphasischen Sprach-/Diskursstörungen, Patienten mit neuropsychologischen Defiziten im Bereich Merkfähigkeit sowie andere jugendliche oder erwachsene Patienten, für die z.B. interessante Lesetexte mit morphosyntaktisch komplexer Struktur gebraucht werden.

Ziel der Arbeit mit dem Material ist es, Textverstehen in strukturierter Form zu üben, so dass Patienten wieder in die Lage versetzt werden, sowohl die Gesamtaussage eines Textes, seine relevanten Propositionen als auch Detailinformationen zu extrahieren und diese auf ihr eigenes Vorwissen zu beziehen sowie in mehreren Texten gegebene Informationen miteinander zu vergleichen. Bei diesem Prozess geht es also um die erfolgreiche Integration sprachlicher und nicht sprachlicher kognitiver Fähigkeiten.

Die Aufgaben zu den Texten wurden einerseits bewusst an bewährten Vorbildern orientiert (siehe Bernhard Riedel: "Texte für die neurologische Rehabilitation" in unserem Programm > Texte), indem vorhandene Aufgabentypen (Satzverifikation, Multiple Choice, Offene Fragen) von dort übernommen wurden. Darüber hinaus bieten die Originale aber auch die Möglichkeit, die thematisch zusammenhängenden 5 Texte zu einem Thema selbst als größeren Gesamttext zu betrachten und zu diesem ebenfalls entsprechende Aufgaben zu stellen.

Wir haben 10 Texte, bestehend aus jeweils 5 Untertexten von je einer halben bis ganzen Seite Umfang, ausgewählt. Zu jedem Untertext werden die 3 erwähnten Aufgabentypen angeboten. Zum Gesamtquintett finden Sie ebenfalls je eine Satzverifikations, multiple-choice- und Offene Fragen-Aufgabe sowie eine Zuordnungsaufgabe, die Informationen aus allen 5 Untertexten voraussetzt. Ingesamt hat der Band einen Umfang von 290 Seiten (50 Seiten Texte + 240 Seiten Therapiematerial).

Über diese, einem immer gleichen Schema folgenden Aufgaben hinaus eignen sich die Texte natürlich auch noch für vielfältige mündliche und schriftliche Aufträge und Aktivitäten wie Zusammenfassen, Nacherzählen, Vergleichen, Bewerten etc. Die Texte regen durch ihre Aufmachung auch dazu an, über die Thematik aktuell, z.B. im Internet, zu recherchieren und die gegebenen Informationen noch zu ergänzen. Das Material bietet demnach für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade entsprechende Möglichkeiten zu systematischer Textarbeit.

Um Therapeuten die Arbeit zu erleichtern, bieten wir außerdem die Lösungen für die Aufgaben gesondert an. Ein Begleittext, in dem sinnvolle Einsatz- und Vorgehensweisen beim Verwenden des Materials erläutert werden, rundet den Band ab.

Dieser Band ist in einer Printfassung, im Rahmen der nat-cloud und als eBuch auf CD erhältlich.

Auszüge aus dem Band:

Therapiematerial: nat-cloud-Preview

Download
Begleittext
GMF Begleittext.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.5 KB
Download
Texte+Therapiematerial (Auszug)
GMF Texte_Therapiematerial.pdf
Adobe Acrobat Dokument 566.6 KB