Rebecca Schumacher  Irene Ablinger  Frank Burchert

DYMO (eBuch)

Dyslexie modellorientiert
Ein modellorientiertes Diagnostikinstrument
zur Untersuchung erworbener Dyslexien im Deutschen

Bilder von Michaela Bautz

DYMO - eBuch

Untersuchungsteil mit 16 Untertests, Protokollbögen

und Handbuch im PDF-Format, Excel-Auswertungstabelle

ISBN:       978-3-929450-90-3

105,00 €

  • 0,02 kg
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

DYMO (DYslexien MOdellorientiert) ist ein umfangreiches Diagnostikinstrument zur Untersuchung erworbener Lesestörungen bei deutschsprachigen PatientInnen. Das Instrument basiert auf den theoretischen Annahmen des Zwei-Routen-Lesemodells und prüft in 16 Untertests alle modellrelevanten Komponenten der visuellen Wortverarbeitung. Neu ist die Berücksichtigung der Subkomponenten der Visuellen Analyse sowie der segmentalen Leseroute. Das Material ist nach den linguistischen Variablen Frequenz, Konkretheit, Wortklasse, Wortlänge und graphematische Komplexität kontrolliert. DYMO ermöglicht somit eine detaillierte, individuelle und störungsortbezogene diagnostische Einordnung erworbener Dyslexien.

Eine mitgelieferte Excel-Auswertungstabelle kann als Alternative zu den Protokollbögen genutzt werden und dient dem zeitsparenden und automatisierten Auswerten der PatientInnenreaktionen.

DYMO erscheint ausschließlich in einer eBuch-Fassung.

Das Verfahren enthält SW-Grafiken von Michaela Bautz.

Copyright des Titelfotos: panthermedia.net/elmar gubisch

Download
DYMO Handbuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Eine Publikation zu dem Verfahren ist in der Zeitschrift Logos erschienen:
Schumacher, Burchert & Ablinger 2018: Modellgeleitete und kognitiv orientierte Diagnostik erworbener Dyslexien mit DYMO. Logos J. 26/2018/online 1, S. 1-10

Informationen über die AutorInnen dieses Bandes: Rebecca Schumacher, Irene Ablinger, Frank Burchert